FRISCHER WIND BEI PKZ

Erst im Februar 2015 übergab PKZ-Eigentümer Olivier Burger das operative Geschäft an Manuela Beer. Seitdem wurde stark am Markenimage gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – PKZ bleibt seinen Wurzeln treu und erstrahlt gleichzeitig in neuem Licht, wovon sich bei der ersten Fashion Night mehr als 1’500 Gäste selbst überzeugen durften.

Wenn Olivier Burger zu einem Anlass lädt, muss man nicht lange überlegen. So war es auch interessant zu hören, was sich hinter dem Titel „Neuausrichting PKZ“ verbarg: Nachdem Manuela Beer im Februar dieses Jahres den Staffelstab von Burger übernommen hatte, wurde das Marken-Portfolio komplett überarbeitet. In der Praxis heisst das: Unter dem Motto „Passion for Fashion“ konzentriert sich PKZ mit seinen 170 Fashion-Brands nun auf Kundinnen und Kunden im mittleren und oberen Preissegment, die Wert auf Qualität und Beratung legen. Styling-Workshops, Personal Shopping, ein neuer Auftritt des Kundenmagazins „Look“, Ausbau der Online-Präsenz mit neuem App-Design und mehr Informationen auf Facebook und Co. sind neben der ständigen Suche nach „upcoming Labels“ – wofür bei den Damen die ebenso kreative wie charmante Beatrix Reich verantwortlich ist – die wichtigsten Eckpfeiler der Neuausrichtung eines der grössten Schweizer Traditionshäuser.

Der frische Wind ist auch beim Ladenkonzept erkennbar. Zusammen mir Rolf Hiltl, der in vierter Generation das erste vegetarische Restaurant der Schweiz führt, wurde pünktlich nach der Sommerpause die Hiltl Dachterrasse im obersten Stock des PKZ-Flagships in der Zürcher Bahnhofstrasse eröffnet. Die Unternehmer Burger und Hiltl liessen es sich nicht nehmen, sich in alter Bergsteigermanier vom 5. Stock des Gebäudes persönlich abzuseilen, bevor das Buffet letzten Dienstag offiziell eröffnet wurde.

Doch damit nicht genug: Am Abend fand – ebenfalls an der Bahnhofstrasse – die erste PKZ Fashion Night statt. Insgesamt 1’500 Gäste strömten in Scharen ins Haus und erlebten grossartige Unterhaltung auf allen Etagen: tolle Musik, zwei Fashion Shows, Catering aus dem Hause Hiltl (was sonst?), Lexus-Shuttle von Emil Frey, Gin vom brandneuen Zürcher Label „Turicum“ – und natürlich die gesamte Kollektion, die definitv Lust auf Shopping macht. Und auf die nächste PKZ Fashion Night.

2018-01-19T22:20:21+00:00