Instagram

RACLETTE IM ZÜRCHER STADT-WALD

0
Raclette ist für Schweizer mehr als eine winterliche Mahlzeit – es ist eine Lebenseinstellung, die man besonders im Winter gerne in guter Gesellschaft zelebriert. Das Widder Hotel hat dafür den perfekten Raum geschaffen.

Winterliche Düfte, kahle und in Schnee getauchte Bäume, flackerndes Kerzenlicht, Raclette-Duft und das Ganze mitten in Zürich. Das Widder Hotel verwandelt seinen Pavillon zum wiederholten Mal (wir berichteten) in ein Mekka des Genusses. Passend zur kalten Jahreszeit verwandelt sich der Raum in ein Winterwunderland. Und was gibt es besseres als ein lauschig warmes Plätzchen bei Kerzenlicht mitten im Wald bzw. in Zürich?

Seit dem 1. November ist der “Forest” von Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr geöffnet. Passend zum feinen Raclette-Käse präsentiert Mitinitiator Ruinart eine Selektion ihres Champagners – eine traumhafte Kombination, die einen das nach jedem Raclette zu erwartende Völlegefühl fast vergessen lässt.

Zur Einweihung lud das Team um Gastgeber Jan Brucker zu einem unvergesslichen Abend. Federführend bei der Konzeption war dabei Marketing-Chef Rene Bruggraber, während Meisterkoch Tino Staub für das leibliche Wohl sorgt. Wer also noch einen freien Abend vor Weihnachten im Kalender findet, sollte sich dieses einzigartige Ambiente gönnen. Spätestens beim Heimgehen verspürt man die Erholung, wie man sie nur nach einem Kurztrip in die verschneiten Berge kennt. Allerdings mit ein paar Gramm mehr auf den Rippen.

Eure Marion (wim)


  • Raclette p.P. ab CHF 37
  • geöffnet von Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr (bis Ende Januar)
  • Auf Anfrage auch für einen exklusiven Anlass buchbar
  • Kontakt Widder Hotel: +41 44 224 28 08 oder events@widderhotel.com 
  • Weitere Informationen zum Forest findet ihr hier
Share.

Comments are closed.